Backende Grundschüler

Backende Grundschüler in der Bäckerei Menrad

Ganz begeistert bei der Sache waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 bei ihrem Besuch in der Bäckerei Menrad. Dort durften die Kinder der Grundschule Hardt, zusammen mit der Referendarin Frau Dorina Waller, am Dienstag, den 10.10.2017 um 10 Uhr, im Rahmen der Unterrichtseinheit „Vom Korn zum Brot“ vorbeischnuppern. Nach der freundlichen Begrüßung durch den Geschäftsführer, Herr Matthias Burget, erhielten die Kinder sogleich eine kleine Führung durch die Backstube.

Natürlich hatten die Kinder auch viele Fragen mitgebracht, die er souverän beantworten konnte.
Über den frühen Arbeitsbeginn des Chefs um 01.30 Uhr waren die Kinder sichtbar überrascht und merkten, wie schön sie es als Schüler im Grunde doch haben.

Weiterhin konnten die Kinder live miterleben wie Brezelteig hergestellt wird, wie er durch eine Maschine in kleine Kugeln portioniert und schließlich ausgerollt wird.
Als krönender Abschluss durften die Grundschüler dann selbst zum Bäcker werden.

Die von ihnen hergestellten Brezeln, Brötchen, Zöpfe und Schnecken wurden am Folgetag von der Bäckerei Menrad an die Schule geliefert und die Kinder durften diese passend zur Vesperpause genüsslich verzehren.
Selbstverständlich wurden auch die übrigen Klassen mit den Köstlichkeiten der fleißigen Jungbäckerinnen und -bäcker versorgt.
Ein herzliches Dankeschön geht in diesem Sinne nochmal an die Bäckerei Menrad für den sehr gelungenen Backtag und die leckeren Backwaren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren