Besuch aus Vandoncourt

Vandoncourt zu Gast an der Grundschule Hardt

Die Hardter Dritt- und Viertklässler erhielten am 23.Mai 2017 Besuch aus der Partnergemeinde Vandoncourt und ihrem Nachbarort Montbouton.
Voller Vorfreude erwarteten die 36 Schulkinder die Gäste aus Frankreich.
Pünktlich zur Ankunft des Busses versammelten sich die Schüler und Schülerinnen zur Begrüßung der Franzosen und ihrer Begleitpersonen auf dem sonnigen Schulhof.
Mit Liedern und gemeinsamen Wettlaufspielen wurden erste Kontakte geknüpft.
Anschließend nach der Pause ging man ins Klassenzimmer und man stellte sich gegenseitig vor. Beim Montagsmalerspiel mussten die Kinder dann Begriffe malen und erraten im Wechsel der jeweiligen Landessprache. Die notwendige sprachliche Brücke dazu lieferten Anne Herzog und Annelore Steck. Sie begleiteten die Schüler/innen durch den ganzen Tag und halfen bei den Übersetzungen. Nach Schulschluss durften die deutschen und französischen Kinder in ihre Gastfamilien zum gemeinsamen Mittagessen.
Dank des schönen Wetters war der Höhepunkt der Besuch im Freizeitpark Hardt, zu dem die Gemeinde die Kinder eingeladen hatte.
Zum Abschluss gab es dort am Nachmittag für alle Schüler/innen noch leckeren Kuchen und Getränke, so dass die französischen Grundschüler gestärkt ihre Rückreise antreten konnten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren