Besuch der Feuerwehr Hardt

Viertklässler besuchen die FFW Hardt

Am Donnerstag, den 14.07.2016 bekam die Freiwillige Feuerwehr Hardt Besuch aus der Grundschule.
Die Viertklässler und ihre Klassenlehrerin Frau T. Alf wurden sehr freundlich von Herrn Haberstroh und seiner Tochter Natascha begrüßt.

Bei diesem Besuch erläuterte der Kommandant zuerst anhand von praktischen Beispielen, wie sich die Kinder im Notfall verhalten sollen. Weiter berichtete Herr Haberstroh über die verschiedenen Aufgabenbereiche der Feuerwehr. Das Angebot, die dazu notwendige Schutzkleidung einmal anzuziehen, wurde gerne mit großer Begeisterung angenommen. Die Schüler waren sehr überrascht, wie schwer die Kleidung und die Sauerstoffflaschen waren. Gerne wurden auch die Atemschutzmasken anprobiert.

Schnell wurde den Kindern bewusst, wie anspruchsvoll und anstrengend die Einsätze der Feuerwehr sein können. Ein Höhepunkt des Vormittags war natürlich das Inspizieren der Feuerwehrautos und die damit verbundene Attraktion, dass jedes Kind mit dem Feuerwehrschlauch spritzen durfte. Im Anschluss daran beantwortete Herr Haberstroh die vielen Fragen der wissbegierigen Schülerinnen und Schüler.

Große Begeisterung löste natürlich die anschließende Fahrt im Feuerwehrauto aus, in dem die Klasse über Umwege durch das Dorf zurück zur Schule gebracht wurden. Natürlich wurde auch das Martinshorn eingeschaltet. Als man stolz und bewundert von den zurückgebliebenen Klassen wieder zur Schule zurückkehrte, war man sich einig, dass dies ein eindrucksvoller und interessanter Besuch war.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren