Besuch im Freilichtmuseum

Vom Korn zum Brot

Zum Abschluss der Einheit „Vom Korn zum Brot“ erhielten die 3.Klässler der Grundschule Hardt am 27.10.2017 die Möglichkeit im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck bei einer Museumsführung mit selbigem Titel teilzunehmen. Begleitet wurden die Kinder von der Klassenlehrerin Frau Tanja Alf und der Referendarin Frau Dorina Waller. Die lange Fahrt und auch der Regen wurden schließlich durch eine insgesamt drei Stunden dauernde, interessante und handlungsorientierte Führung mehr als wett gemacht.

Die Zeit verging wie im Flug - unter anderem auch durch den Pflug.

So hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 beispielsweise die Möglichkeit auf eine mehrere hundert Jahre zurückliegende Zeitreise zu gehen und erfuhren am eigenen Leib, wie mühsam der Getreideanbau früher doch war.

Auf dem Acker pflügten, säten und eggten die Kinder eigenständig und gemeinschaftlich. In der alten Mühle wurde sodann das sorgsam gedroschene und sortierte Korn zu feinem Mehl gemahlen. In der Backstube konnten die Kinder schließlich sehen, wie das Brot damals gebacken wurde, bevor alle Kinder ihr eigenes „Dünnele“ kneteten und mit Speck belegen sowie mit Kümmel und Salz würzen durften. Gemeinsam wurden die Backwaren ähnlich eines Flammkuchens in den Ofen eingeschossen und nach kurzer Zeit von glücklichen und stolzen Kinderaugen in Empfang genommen. Das abschließende gemeinsame Essen war der Höhepunkt des Ausfluges und ein durchaus gelungener Abschluss der Unterrichtseinheit.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren